Mein Boot, mein Boot,
warum hast Du mich verlassen?

Menü


Weiden 2020

Drucken

MYC Logo oldDas VII. Karl Schmidt Memorial in Weiden 2020

Die VII. Karl Schmidt Memorial Regatta in Weiden war dieses Jahr für den 25.9. - 27.9. angesetzt.

Es begann am 24.9. ich mache mich auch den Weg nach Weiden und treffe mich mit Helmut und Karin beim „Fritz“ am See. Wir sitzen im Freien, es ist sonnig und wir können es uns eigentlich nicht wirklich vorstellen, dass es so grauenhaft werden soll…

Nachdem wir unser Zimmer bezogen haben, machen wir uns gegen 19 Uhr auf den Weg zum Gasthaus Schütz und sitzen im Freien. Es ist warm und das Essen wie immer super. Wir sitzen und plaudern, Sternenklar  - schön.

Während wir gut geschlafen haben, änderte sich alles – es schüttet, stürmischer  Wind – eigentlich wollte ich lieber im Bett bleiben, aber die Pflicht ruft laut und vernehmlich – Dorli aufstehen…!! Also gut. Das schöne an dem Tag war das Frühstück, alles andere war zu vergessen.

Wir ließen uns unter dem Dach vom Kiosk nieder, um vom Regen geschützt zu sein. Die Klasse F5-M konnte wegen niedrigst Stand mit Fantasie waren es 50 cm Wassertiefe nicht gesegelt werden. Es wurde geplaudert und Erfahrungen ausgetauscht. Einige gingen auf einen Kaffee, ich auch, der dehnte sich bis mittags aus, also wurde auch noch eine warme Suppe verspeist.

Was dann? Wir packen zusammen und zogen uns in unsere Quartiere zurück. Den ganzen Nachmittag am Zimmer im Bett (mit einem Buch) statt am Ufer zu stehen, das habe ich in meinen Jahrzehnten beim Segeln nicht erlebt, aber alles passiert zum ersten Mal.

Es kam der Samstag – es regnet und ist kalt, Sturm. Es bleibt nur eins, warm anziehen. Der Schneeberg wurde seinem Namen gerecht – er war mit Schnee bedeckt, mich schüttelt es gleich noch mal. Wir richteten uns wieder unterm Dach ein und nur zum Zieleinlauf kurz nach vorne und Helmuts Ansage lauschen und weg war ich. Die Männer waren nicht zu bremsen, es gefiel ihnen, trotz Ausfällen die meist rasch behoben werden konnten.  Nach 11 Läufen wurde die Mittagspause ausgerufen und unterm Dach gab es Knacker mit allem drum und dran. Diesmal ist mir nichts übrig geblieben – sonst hätte ich wieder wochenlang Knacker heiß oder abgebraten oder mit Essig und Öl essen können – ich war sehr zufrieden!  Weil alle so brav gegessen haben, kamen zaghafte Sonnenstrahlen durch, kleine blaue Flecken am Himmel machten Hoffnung, der Wind blieb.

Abends gegen 19 Uhr trafen wir uns wieder beim Schütz, es war ein netter Abend.

In unserer Pension kam ich mit Helmut und Karin zur Weinverkostung und Urkunden schreiben…Also ich habe danach sehr gut geschlafen…

Nach einer guten Nacht, ein zaghafter Blick aus dem Fenster – was sehe ich – blauer Himmel und Sonnenschein!!!  Ein schöner Tag erwartet uns mit weniger Wind aber es war alles gut. Gegen 14 Uhr beenden wir mit dem 25. Lauf – nicht schlecht. Die  Siegerehrung war für 15 Uhr angesetzt und dann war alles vorbei – Verabschiedung.

Was sagt mir das – 8 Wetterfeste Starter haben es bestätigt – Segeln macht Spaß! 

Ich freue mich Euch alle Wieder zu sehen – es war toll mit Euch!

Eure Dorli

F5-E

Weiden2020 ergeb 1

Weiden2020 LÜ1 1

Weiden2020 LÜ2 1

F5-M

wegen zu wenig Wasser ausgefallen

 

 

 

Next Race

Time passed:
Days
5
4
Hours
1
9
Minutes
1
5
Wir freuen uns auf Euch!

die Einsteigerklasse...

Dragon Force

Dragon Force

AUSTRIA


 

nächste Termine

Keine Termine

Besucher Zähler

1788288
TodayToday33
YesterdayYesterday735
This_WeekThis_Week4446
This_MonthThis_Month44044
All_DaysAll_Days1788288
Highest 24.10.2020 : 3005
3.238.107.166
US
UNITED STATES
US
Logged In Users 0
Guests 1

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Go to top